Projektskizzen Erstellung „intercultural Peace“ in England, den Vereinigten Arabischen Emiraten und in Österreich

 

Gebuchte Dienstleistung:

Beratung und maßangefertigtes Sozialprojekt im Sinne des CSR:  Erstellung einer Projektskizze und internationale Vermittlung


Orte:

V.A.E (Abu Dhabi), Deutschland (Berlin) und Österreich (Wien)


Auftraggeber:

Beispielhilfsorganisation EarthPeace


Basisinformationen:

Die arabische Hilfsorganisation mit Sitz in den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) hat drei Niederlassungen in Dubai, Abu Dhabi sowie Al Ain und beschäftigt 300 Mitarbeiter verschiedener Professionen, welche sich für geschlechtsspezifische humanitäre Hilfe in den VAE stark machen, v.a. in Form von Frauenbildungseinrichtungen. In diesen wird Frauen und Männern aus finanzschwachen und bildungsarmen Familien die Möglichkeit geboten, durch Spenden finanziert, Berufe zu erlernen und sich somit in den Arbeitsmarkt integrieren zu können. Ziel ist mithin der Weg aus der Armut für die Betroffenen.


Der Auftrag:

EarthPeace wollte in den genannten Ländern ein interkulturelles Projekt in Zusammenarbeit mit ansässigen Hilfsorganisationen initiieren. Jedoch hatte die Hilfsorganisation nur vage Vorstellungen. Da die Beispielhilfsorganisation in Berlin und Wien bisher keine Kooperationspartner hatte, wandte sich EartPeace an Think.Innovative.

Nach einer ausführlichen und gegliederten Beratung und mehreren Vermittlungen an entsprechende Partner von Think.innovative, konnten die Vorstellungen von EarthPeace optimiert und das Projekt umsetzbar gemacht, werden. Der Tittel sowie die Projektskizze für das Projekt „intercultural Peace“ wurden von Think.innovative erstellt.


Das Projekt:

Think.Innovative erstellte eine Projektskizze für folgendes Projekt: EarthPeace veranstaltete mit zwei größeren Hilfsorganisationen in Wien und Berlin ein Treffen zwischen ausgesuchten Fachkräften der drei Hilfsorganisationen. Diese sollten gemeinsam jeweils zwei bis drei Erweiterungsbedarfe der eigenen Hilfsorganisation herausarbeiten, welche eine der anderen Hilfsorganisationen ergänzen könnte.


Ergebnis war ein Fachkräftetausch auf Zeit. EarthPeace tauschte einige seiner Fachkräfte mit Fachkräften der österreichischen und deutschen Hilfsorganisationen. Daraus resultierte nicht nur eine Zusammenarbeit sondern auch die Erweiterung des eigenen Handlungsrahmens in den benannten Ländern sowie eine Erweiterung des eigenen Hilfeangebots. Verbunden wurde dieses Projekt mit einer interkulturellen Benefiz-Veranstaltung, u.a., um auf die neu entstandene Zusammenarbeit hinzuweisen: Araber, Deutsche und Österreicher trafen sich in Wien, um Vorurteilen und Barrieren zu begegnen. Gemeinsam wurde Vielfalt gefeiert. Der Erlös der Benefiz - Veranstaltung wurde für ein neues gemeinsames Projekt der drei Hilfsorganisationen, genutzt.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
All Rights Reserved © Think.Innovative 2018